Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Privatrecht Navigationspfeil Europäisches Recht Navigationspfeil Richtlinie 2005/60/EG
CELOS

 

Richtlinie 2005/60/EG

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2005 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung

Status: Aufgehoben
Beschreibung

Massive Schwarzgeldströme können die Stabilität und das Ansehen des Finanzsektors schädigen und sind eine Bedrohung für den Binnenmarkt; der Terrorismus greift die Grundfesten unserer Gesellschaft an. Neben strafrechtlichen Maßnahmen können Präventivmaßnahmen über das Finanzsystem Ergebnisse bringen.  Die Solidität, Integrität und Stabilität der Kredit- und Finanzinstitute sowie das Vertrauen in das Finanzsystem insgesamt können ernsthaft Schaden nehmen, wenn Straftäter und ihre Mittelsmänner versuchen, die Herkunft von Erlösen aus Straftaten zu verschleiern oder Geld aus rechtmäßigen oder unrechtmäßigen Quellen terroristischen Zwecken zuzuführen. Damit die Mitgliedstaaten zum Schutz ihres Finanzsystems keine Maßnahmen ergreifen, die mit dem Funktionieren des Binnenmarkts, den Regeln des Rechtsstaats und der öffentlichen Ordnung der Gemeinschaft unvereinbar sein könnten, ist ein gemeinschaftliches Vorgehen in diesem Bereich erforderlich. Ohne eine Koordinierung auf Gemeinschaftsebene könnten Geldwäscher und Geldgeber des Terrorismus versuchen, Vorteile aus der Freiheit des Kapitalverkehrs und der damit verbundenen finanziellen Dienstleistungen, die ein einheitlicher Finanzraum mit sich bringt, zu ziehen, um ihren kriminellen Tätigkeiten leichter nachgehen zu können.         

Richtlinie 2005/60/EG
Amtl. Angabe ABl. EG Nr. L (Rechtsvorschriften), Ausgabe 309, Jahr 2005, S.15 - 36
Datum 26.10.2005
Verkündung 25.11.2005
Art Lamfalussy-Rahmenakt
Durchführung   Richtlinie 2006/70/EG
Rechtsgrundlage Art. 47 II, 95 EG
Rechtsetzung Mitentscheidungsverfahren
Inhaltlicher Hintergrund Financial Services Action Plan - FSAP
 

II. Rahmenrechtsakt (Level 1)

 

1. Textfassungen

  2015/849/EU
    20.05.2015 (D)
    05.06.2015 (V)
Richtlinie 2005/60/EG aufgehoben durch

4. EU-Geldwäscherichtlinie ( Details)

  2010/78/EU
    24.11.2010 (D)
    15.12.2010 (V)
Richtlinie 2005/60/EG geändert durch

Befugnisse der Europäischen Aufsichtsbehörden, Omnibus I ( Details)

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
Ältere Textfassungen
(D) Datum | (V) Verkündung
 

2. Auswirkungen

Aufhebung  Richtlinie 91/308/EWG
 

III. Durchführungs- / Delegierter Rechtsakt (Level 2)

 

1. Durchführung

  2006/70/EG
    01.08.2006 (D)
    04.08.2006 (V)

Richtlinie  2006/70/EG der Kommission vom 1. August 2006 mit Durchführungsbestimmungen für die Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Begriffsbestimmung von politisch exponierte Personen und der Festlegung der technischen Kriterien für vereinfachte Sorgfaltspflichten sowie für die Befreiung in Fällen, in denen nur gelegentlich oder in sehr eingeschränktem Umfang Finanzgeschäfte getätigt werden

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
 

IV. Umsetzung in den Mitgliedstaaten

 

1. Umsetzung in Deutschland

13.08.2008 (B)
20.08.2008 (V)

 Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung

Deutsch
18.02.2013 (B)
25.02.2013 (V)

 Gesetz zur Ergänzung des Geldwäschegesetzes

(B) Beschluss | (V) Verkündung






Nach oben | Top