Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Kartellrecht Navigationspfeil Europäisches Recht Navigationspfeil Verordnung (EG) Nr. 622/2008
CELOS

 

Verordnung (EG) Nr. 622/2008

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Verordnung (EG) Nr. 622/2008 der Kommission vom 30. Juni 2008 zur Änderung der Verordnung  (EG) Nr. 773/2004 hinsichtlich der Durchführung von Vergleichsverfahren in Kartellfällen

Status: Bestehend
Beschreibung

Die Europäische Kommission hat ein Vergleichsverfahren in Kartellfällen eingeführt, durch das Kartellsachen nun mit Hilfe eines vereinfachten Verfahrens behandelt werden können. Im Rahmen dieses Verfahrens optieren die Parteien nach Einsichtnahme in die Kommissionsakte dafür, ihre Beteiligung an einem Kartell einzuräumen und die Verantwortung hierfür zu übernehmen. Im Gegenzug kann die Kommission die gegen die Parteien verhängte Geldbuße um 10% reduzieren. Die Vergleichsverfahren sollen zur Vereinfachung der Verwaltungsverfahren beitragen und könnten die Anzahl der Rechtsstreitigkeiten in Kartellsachen vor den Europäischen Gerichtshöfen verringern. Hierdurch werden wiederum bei der Kommission Ressourcen zur Bearbeitung weiterer Fälle frei. Die Kommission hat 51 Stellungnahmen analysiert, die im Verlauf der am 26. Oktober 2007 begonnenen öffentlichen Konsultation eingingen, und in Absprache mit den Wettbewerbsbehörden in den Mitgliedstaaten das legislative Paket überarbeitet. Dieses besteht aus einer Kommissionsverordnung und einer Mitteilung der Kommission („Mitteilung über Vergleichsverfahren“, unten ABL. 2008/C 167/1), in der das neue System detailliert erklärt wird.

h​t​t​p​:​/​/​e​u​r​o​p​a​.​e​u​/​r​a​p​i​d​/​p​r​e​s​s​-​r​e​l​e​a​s​e​_​I​P​-​0​8​-​1​0​5​6​_​d​e​.​h​t​m

Verordnung (EG) Nr. 622/2008
Amtl. Angabe ABl. EG Nr. L (Rechtsvorschriften), Ausgabe 171, Jahr 2008, S.3
Datum 30.06.2008
Verkündung 01.07.2008
Art Normaler Rechtsakt
Rechtsgrundlage Art. 33, 81, 82 EG
Rechtsetzung Anhörungsverfahren
 

II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte

 

1. Textfassungen

  (EG) Nr. 1792/2006
    23.10.2006 (D)
    20.12.2006 (V)
Verordnung (EG) Nr. 622/2008 geändert durch

Verordnung  (EG) Nr. 1792/2006 der Kommission vom 23. Oktober 2006 zur Anpassung einiger Verordnungen, Beschlüsse und Entscheidungen in den Bereichen freier Warenverkehr, Freizügigkeit, Wettbewerbspolitik, Landwirtschaft (Veterinär- und Pflanzenschutzrecht), Fischerei, Verkehrspolitik, Steuerwesen, Statistik, Sozialpolitik und Beschäftigung, Umwelt, Zollunion und Außenbeziehungen anlässlich des Beitritts Bulgariens und Rumäniens

  (EG) Nr. 622/2008
    30.06.2008 (D)
    01.07.2008 (V)

Urspr. Fassung :
Verordnung (EG) Nr. 622/2008 der Kommission vom 30. Juni 2008 zur Änderung der Verordnung  (EG) Nr. 773/2004 hinsichtlich der Durchführung von Vergleichsverfahren in Kartellfällen

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
(D) Datum | (V) Verkündung
 

2. Auswirkungen

Änderung  Verordnung (EG) Nr. 773/2004
Deutsch Englisch Französisch
 

III. Sonstiges

 

1. Sonstiges

Kommission
02.07.2008

Mitteilung der Kommission über die Durchführung von Vergleichsverfahren bei dem Erlass von Entscheidungen nach Artikel 7 und Artikel 23 der Verordnung  (EG) Nr. 1/2003 des Rates in Kartellfällen

PDF-Datei






Nach oben | Top