Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Kapitalmarktrecht Navigationspfeil Europäisches Recht Navigationspfeil Richtlinie 2004/109/EG
CELOS

 

Richtlinie 2004/109/EG

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie  2001/34/EG

Abkürzungen Transparenzrichtlinie
Status: Bestehend
Beschreibung

Die Transparenzrichtlinie stellt einen wichtigen Schritt in Richtung auf die Verbesserung des Transparenz- und Informationsniveaus bösennotierter Unternehmen dar. Hiermit soll der Anlegerschutz und die Markteffizienz weiter gesteigert werden. Sie enthält Verbesserung der jährlichen Finanzberichterstattung durch Veröffentlichung eines Jahresfinanzberichts innerhalb von drei Monaten sowie der periodischen Berichterstattung über ein Geschäftsjahr hin (Halbjahresbericht, Quartalsangaben). Des Weiteren regelt es die laufende Bekanntgabe von Änderungen bedeutender Beteiligungen. Daneben enthält es Vorschriften über die für Hauptversammlungen elektronisch zur Verfügung zu stellenden Informationen.

Die Kommission ist laut Artikel 33 der Transparenzrichtlinie (Richtlinie 2004/109/EG) verpflichtet, über die Anwendung dieser Richtlinie Bericht zu erstatten. Der von der Kommission gemäß diesem Artikel vorgelegte Bericht zeigt, dass die Transparenzanforderungen der Richtlinie von einer Mehrheit der betroffenen Akteure als nützlich für das ordnungsgemäße und wirksame Funktionieren des Marktes betrachtet werden. Die Überprüfung der Anwendung der Transparenzrichtlinie ergab jedoch, dass es trotz dieser Erfolge Gebiete gibt, auf denen die mit der Richtlinie geschaffene Regelung verbessert werden könnte. Deshalb ist eine Vereinfachung der Verpflichtungen bestimmter Emittenten wünschenswert, um geregelte Märkte für kleine und mittlere Emittenten, die in Europa Kapital aufnehmen, attraktiver zu machen. Zusätzlich muss die rechtliche Klarheit und Wirksamkeit der bestehenden Transparenzregelung erhöht werden, insbesondere in Bezug auf die Offenlegung von Unternehmensbeteiligungen.
Dieser Vorschlag für eine Änderung der Transparenzrichtlinie steht im Einklang mit dem Ziel, das in der Richtlinie vorgesehene Niveau des Anlegerschutzes zu wahren und soweit erforderlich zu steigern sowie zu gewährleisten, dass die offengelegten Informationen – zu akzeptablen Kosten – für Investitionszwecke ausreichend und nützlich sind.

 

+++ UPDATE +++

Bereits zum 20. Juli 2017 wird die Transparenzrichtlinie 2004/109/EG durch die neue  Wertpapierprospektverordnung (EU) 2017/1129 geändert und schlussendlich zum 21.07.2019 vollumfänglich aufgehoben.

Richtlinie 2004/109/EG
Amtl. Angabe ABl. EG Nr. L (Rechtsvorschriften), Ausgabe 390, Jahr 2004, S.38-57
Datum 15.12.2004
Verkündung 31.12.2004
Art Lamfalussy-Rahmenakt
Durchführung   Verordnung (EU) Nr. 2016/1437
  Beschluss 2015/1612/EU
  Verordnung (EU) Nr. 2015/761
  Beschluss 2012/194/EU
  Verordnung (EU) Nr. 310/2012
  Entscheidung 2008/961/EG
  Verordnung (EG) Nr. 1569/2007
  Empfehlung 2007/657/EG
  Richtlinie 2007/14/EG
  Entscheidung 2006/891/EG
  Verordnung (EG) Nr. 1787/2006
Rechtsgrundlage Art. 44 und 95 EG
Rechtsetzung Mitentscheidungsverfahren
Inhaltlicher Hintergrund Financial Services Action Plan - FSAP
 

II. Rahmenrechtsakt (Level 1)

 

1. Textfassungen

  2013/50/EU
    22.10.2013 (D)
    06.11.2013 (V)
Transparenzrichtlinie (Richtlinie 2004/109/EG) geändert durch

Transparenzrichtlinie - Änderungsrichtlinie ( Details)

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
Ältere Textfassungen
(D) Datum | (V) Verkündung
 

2. Entstehungsgeschichte

15.12.2004 Unterzeichnung durch EP und Rat ABl. L/2004 390/38
02.12.2004 Beschluss des Rates Europäischer Rat, 15393/04 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
25.02.2004 Stellungnahme des Europäischen Parlaments - 1. Lesung Europäisches Parlament, A5 0079/2004 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
10.12.2003 Stellungnahme des Wirtschafts- und Sozialausschusses ABL. Nr. C 80, S. 128 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
30.09.2003 Stellungnahme der Europäischen Zentralbank ABL. Nr. C 242, S. 6 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
26.03.2003 Kommissionsvorschlag KOM (2003) 138 endg. Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
 

3. Stellungnahmen

25.04.2003 Deutsches Aktieninstitut (DAI) PDF-Datei
11.07.2003 Bundesrat PDF-Datei
13.07.2003 Bundesverband deutscher Banken (BdB) PDF-Datei
29.07.2004 Zentraler Kreditausschuss (ZKA) PDF-Datei
 

4. Auswirkungen

Änderung  Richtlinie 2001/34/EG
 

III. Durchführungs- / Delegierter Rechtsakt (Level 2)

 

1. Durchführung

  (EU) Nr. 2016/1437
    19.05.2016 (D)
    31.08.2016 (V)

Delegierte Verordnung (EU) 2016/1437 der Kommission vom 19. Mai 2016 zur Ergänzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf technische Regulierungsstandards für den Zugang zu vorgeschriebenen Informationen auf Unionsebene

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2015/1612/EU
    23.09.2015 (D)
    25.09.2015 (V)

Durchführungsbeschluss (EU) 2015/1612 der Kommission vom 23. September 2015 zur Änderung der Entscheidung  2008/961/EG über die Verwendung der nationalen Rechnungslegungsgrundsätze bestimmter Drittländer und der International Financial Reporting Standards durch Wertpapieremittenten aus Drittländern bei der Erstellung ihrer konsolidierten Abschlüsse

  (EU) Nr. 2015/761
    17.12.2014 (D)
    13.05.2015 (V)

Delegierte Verordnung (EU) 2015/761 der Kommission vom 17. Dezember 2014 zur Ergänzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf bestimmte technische Regulierungsstandards für bedeutende Beteiligungen

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2012/194/EU
    11.04.2012 (D)
    13.04.2012 (V)

Durchführungsbeschluss der Kommission  2012/194/EU vom 11. April 2012 zur Änderung der Entscheidung  2008/961/EG über die Verwendung der nationalen Rechnungslegungsgrundsätze bestimmter Drittländer und der International Financial Reporting Standards durch Wertpapieremittenten aus Drittländern bei der Erstellung ihrer konsolidierten Abschlüsse

  (EU) Nr. 310/2012
    21.12.2011 (D)
    13.04.2012 (V)

Delegierte Verordnung  (EU) Nr. 310/2012 der Kommission vom 21. Dezember 2011 zur Änderung der Verordnung  (EG) Nr. 1569/2007 über die Einrichtung eines Mechanismus zur Festlegung der Gleichwertigkeit der von Drittstaatemittenten angewandten Rechnungslegungsgrundsätze gemäß den Richtlinien  2003/71/EG und 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2008/961/EG
    12.12.2008 (D)
    19.12.2008 (V)

Entscheidung der Kommission  2008/961/EG vom 12. Dezember 2008 über die Verwendung der nationalen Rechnungslegungsgrundsätze bestimmter Drittländer und der International Financial Reporting Standards durch Wertpapieremittenten aus Drittländern bei der Erstellung ihrer konsolidierten Abschlüsse

  (EG) Nr. 1569/2007
    21.12.2007 (D)
    22.12.2007 (V)

Verordnung  (EG) Nr. 1569/2007 der Kommission vom 21. Dezember 2007 über die Einrichtung eines Mechanismus zur Festlegung der Gleichwertigkeit der von Drittstaatemittenten angewandten Rechnungslegungsgrundsätze gemäß den Richtlinien  2003/71/EG und 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2007/657/EG
    11.10.2007 (D)
    12.10.2007 (V)

Empfehlung der Kommission  2007/657/EG vom 11. Oktober 2007 zum elektronischen Netz amtlicher bestellter Systeme für die zentrale Speicherung vorgeschriebener Informationen gemäß der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates

  2007/14/EG
    08.03.2007 (D)
    09.03.2007 (V)
Transparenzrichtlinie-Durchführungsrichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2006/891/EG
    04.12.2006 (D)
    08.12.2006 (V)

Entscheidung der Kommission  2006/891/EG vom 4. Dezember 2006 betreffend die Verwendung von im Rahmen der international anerkannten Rechnungslegungsstandards erstellten Informationen durch Drittstaatemittenten von Wertpapieren

  (EG) Nr. 1787/2006
    04.12.2006 (D)
    05.12.2006 (V)

Verordnung  (EG) Nr. 1787/2006 der Kommission vom 4. Dezember 2006 zur Umsetzung der Richtlinie  2003/71/EG des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die in Prospekten enthaltenen Informationen sowie das Format, die Aufnahme von Informationen mittels Verweis und die Veröffentlichung solcher Prospekte und die Verbreitung von Werbung

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
 

IV. CESR- / ESMA Verlautbarungen (Level 3)

10.2015

Q&A on Transparency Directive

ESMA/2015/1595 PDF-Datei
 

V. Umsetzung in den Mitgliedstaaten

 

1. Umsetzung in Deutschland

10.11.2006 (B)
15.11.2006 (V)

 Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister

Deutsch
05.01.2007 (B)
10.01.2007 (V)

 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2004/109/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Dezember 2004 zur Harmonisierung der Transparenzanforderungen in Bezug auf Informationen über Emittenten, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, und zur Änderung der Richtlinie 2001/34/EG

Deutsch
(B) Beschluss | (V) Verkündung
 

2. Umsetzung in anderen Mitgliedstaaten

Bitte auf die Überschrift klicken, um Inhalte anzuzeigen.
 

VI. Sonstiges

 

1. CESR Dokumente

CESR
09.2008

Individual answers by CESR members - (CESR/08-514b annex II)

PDF-Datei
CESR
09.2008

Summary of responses (CESR/08-514b)

PDF-Datei
CESR
05.2008

Questionnaire - Transposition of the Transparency Directive (CESR/08-514b annex I)

PDF-Datei
 

2. Vorbereitende Dokumente

Generaldirektion Binnenmarkt

Erste Konsultation

PDF-Datei
Generaldirektion Binnenmarkt

Zusammenfassung der Antworten auf die erste Konsultation

PDF-Datei
Generaldirektion Binnenmarkt

Detaillierte Übersicht zur zweiten Konsultation

PDF-Datei
Generaldirektion Binnenmarkt

Zweite Konsultation

PDF-Datei
 

VII. Literatur

Dauner-Lieb, Barbara

Siegeszug der Technokraten? - Der Kampf der Bits und Bytes gegen das Papier bei Börseninformationen am Beispiel von Art. 17 des Entwurfs der Transparenzrichtlinie
Navigationspfeil DStR 2004, S. 361-366

Grundmann,Stefan

Ausbau des Informationsmodells im Europäischen Gesellschaftsrecht
Navigationspfeil DStR 2004, S. 232-236

Hirte / Möllers

Kölner Kommentar zum  Wertpapierhandelsgesetz ( WpHG), Carl-Heymanns Verlag 2007(Köln)
Navigationspfeil ISBN 978-3-452-26187-8

Keller,Christoph/Langner, Julian

Überblick über EU-Gesetzgebungsvorhaben im Finanzbereich
Navigationspfeil BKR 2003, S. 616-619

Möllers, Thomas M. J.

Das europäische Kapitalmarktrecht im Umbruch
Navigationspfeil ZBB 2003, S. 390-409

Mülbert, Peter O./Steup, Steffen

Emittentenhaftung für fehlerhafte Kapitalmarktinformation am Beispiel der fehlerhaften Regelpublizität
Navigationspfeil WM 2005, S. 1633-1655

Noack, Ulrich

Elektronische Publizität im Aktien- und Kapitalmarktrecht in Deutschland und Europa
Navigationspfeil AG 2003, S. 537-550

Schütte, Silvia/Wagner, Oliver

Anlegerschutz durch Information
Navigationspfeil Bank 2004, Nr. 8, S. 26-29

von Rosen, Rüdiger

Transparenzrichtlinie soll die Markteffizienz steigern
Navigationspfeil Börsenzeitung vom 5.1.2006, S.6

Weber, Martin

Die Entwicklung des Kapitalmarktrechts im Jahre 2003
Navigationspfeil NJW 2004, S. 28-38







Nach oben | Top