Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Kapitalmarktrecht Navigationspfeil Europäisches Recht Navigationspfeil Richtlinie 2005/1/EG
CELOS

 

Richtlinie 2005/1/EG

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Richtlinie 2005/1/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2005 zur Änderung der Richtlinien 73/239/EWG,  85/611/EWG, 91/675/EWG,  92/49/EWG und  93/6/EWG des Rates sowie der Richtlinien  94/19/EG,  98/78/EG,  2000/12/EG,  2001/34/EG,  2002/83/EG und  2002/87/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung einer neuen Ausschussstruktur im Finanzdienstleistungsbereich

Status: Bestehend
Beschreibung

Trotz erheblicher Fortschritte ist der Binnenmarkt für Finanzdienstleistungen nach wie vor unvollendet. Die Märkte bleiben voneinander abgeschottet und Finanzdienstleistungen werden nur in relativ geringem Umfang in andere Mitgliedstaaten 'exportiert'. Ein echter Binnenmarkt für Finanzdienstleistungen ist für das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Europäischen Union jedoch von entscheidender Bedeutung. Er wird die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft erhöhen und den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt fördern.
Um dieses grundlegende Ziel zu erreichen, nahm die Kommission einen Aktionsplan für Finanzdienstleistungen an, der eine Reihe von Maßnahmen vorsieht, die für den Aufbau eines europäischen Finanzbinnenmarkts notwendig sind. Auf ihrer Lissabonner Tagung im März 2000 und dem Stockholmer Gipfel im März 2001 riefen die Staats- und Regierungschefs dazu auf, den Aktionsplan bis zum Jahr 2005 vollständig umzusetzen. Trotz dieser Maßnahmen wurde - zunächst nur im Wertpapier-, dann aber auch in den anderen Finanzdienstleistungsbereichen - immer deutlicher, dass die Ausschussstruktur selbst unter Druck steht und künftig noch stärker unter Druck geraten wird, wenn sie die ihr übertragenen neuen Aufgaben bewältigen soll.

Richtlinie 2005/1/EG
Amtl. Angabe ABl. EG Nr. L (Rechtsvorschriften), Ausgabe 79, Jahr 2005, S.1
Datum 09.03.2005
Verkündung 24.03.2005
Art Normaler Rechtsakt
Rechtsgrundlage Art. 47 Abs. 2 EG
Rechtsetzung Mitentscheidungsverfahren
Inhaltlicher Hintergrund Schlussbericht des Ausschusses der Weisen über die Regulierung der europäischen Wertpapiermärkte (Lamfalussy-Verfahren)
 

II. Textfassungen und Entstehungsgeschichte

 

1. Textfassungen

  2009/65/EG
    13.07.2009 (D)
    17.11.2009 (V)
Richtlinie 2005/1/EG geändert durch

OGAW IV ( Details)

  2005/1/EG
    09.03.2005 (D)
    24.03.2005 (V)

Urspr. Fassung :
Richtlinie 2005/1/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2005 zur Änderung der Richtlinien 73/239/EWG,  85/611/EWG, 91/675/EWG,  92/49/EWG und  93/6/EWG des Rates sowie der Richtlinien  94/19/EG,  98/78/EG,  2000/12/EG,  2001/34/EG,  2002/83/EG und  2002/87/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung einer neuen Ausschussstruktur im Finanzdienstleistungsbereich

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
(D) Datum | (V) Verkündung
 

2. Entstehungsgeschichte

30.04.2004 Stellungnahme des Wirtschafts- und Sozialausschusses ABL. C 112/2004 S. 21 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
20.02.2004 Stellungnahme der Europäischen Zentralbank ABL. C 58/2004 S. 23 Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
05.11.2003 Kommissionsvorschlag KOM 2003/0659 endg. Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
 

3. Auswirkungen

Änderung  Richtlinie 77/239/EWG
Änderung  Richtlinie 85/611/EWG
Änderung  Richtlinie 91/675/EWG
Änderung  Richtlinie 92/49/EWG
Änderung  Richtlinie 93/6/EWG
Änderung  Richtlinie 94/19/EG
Deutsch Englisch Französisch
Änderung  Richtlinie 98/78/EG
Änderung  Richtlinie 2000/12/EG
Deutsch Englisch Französisch
Änderung  Richtlinie 2001/34/EG
Deutsch Englisch Französisch
Änderung  Richtlinie 2002/83/EG
Änderung  Richtlinie 2002/87/EG
Deutsch Englisch Französisch






Nach oben | Top