Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Gesellschaftsrecht Navigationspfeil Grundlagen Navigationspfeil Deutscher Corporate Governance Kodex
CELOS

Deutscher Corporate Governance Kodex

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Deutscher Corporate Governance Kodex

Beschreibung

Die von der Bundesministerin für Justiz im September 2001 eingesetzte Regierungskommission (h​t​t​p​:​/​/​w​w​w​.​c​o​r​p​o​r​a​t​e​-​g​o​v​e​r​n​a​n​c​e​-​c​o​d​e​.​d​e​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l​#​1) hat am 26. Februar 2002 den Deutschen Corporate Governance Kodex verabschiedet.

Der Kodex besitzt über die Entsprechenserklärung (h​t​t​p​:​/​/​w​w​w​.​c​o​r​p​o​r​a​t​e​-​g​o​v​e​r​n​a​n​c​e​-​c​o​d​e​.​d​e​/​g​e​r​/​e​n​t​s​p​r​e​c​h​e​n​s​e​r​k​l​a​e​r​u​n​g​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l) gemäß § 161  AktG (eingefügt durch das Transparenz- und  Publizitätsgesetz, in Kraft getreten am 26. Juli 2002) eine gesetzliche Grundlage. Er ist im amtlichen Teil des elektronischen Bundesanzeigers (h​t​t​p​s​:​/​/​w​w​w​.​b​u​n​d​e​s​a​n​z​e​i​g​e​r​.​d​e​/​e​b​a​n​z​w​w​w​/​w​e​x​s​s​e​r​v​l​e​t​?​p​a​g​e​.​n​a​v​i​d​=​t​o​_​b​o​o​k​m​a​r​k​_​o​f​f​i​c​i​a​l​&​b​o​o​k​m​a​r​k​_​i​d​=​K​C​7​T​g​3​j​Y​K​m​m​Z​h​q​a​0​s​a​Y) in der für die Erklärung nach § 161  AktG maßgeblichen Fassung bekannt gemacht. Dabei ist für das Jahr 2002 zudem die Übergangsregelung (h​t​t​p​:​/​/​w​w​w​.​c​o​r​p​o​r​a​t​e​-​g​o​v​e​r​n​a​n​c​e​-​c​o​d​e​.​d​e​/​g​e​r​/​n​e​w​s​/​t​r​a​n​s​p​a​r​e​n​z​g​e​s​e​t​z​2​0​0​2​0​8​0​1​.​h​t​m​l) gemäß § 15 EGAktG zu beachten.

Auf dieser Internetseite ist der Kodex in seiner aktuellen Fassung veröffentlicht. Berücksichtigt sind die in der Plenarsitzung am 26. Mai 2010 beschlossenen Änderungen, nachdem die Bekanntmachung der geänderten Fassung im elektronischen Bundesanzeiger nunmehr erfolgt ist.

Mit dem Deutschen Corporate Governance Kodex sollen die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und –überwachung für nationale wie internationale Investoren transparent gemacht werden, um so das Vertrauen in die Unternehmensführung deutscher Gesellschaften zu stärken. Der Kodex adressiert alle wesentlichen - vor allem internationalen - Kritikpunkte an der deutschen Unternehmensverfassung, nämlich

  • mangelhafte Ausrichtung auf Aktionärsinteressen;
  • die duale Unternehmensverfassung mit Vorstand und Aufsichtsrat;
  • mangelnde Transparenz deutscher Unternehmensführung;
  • mangelnde Unabhängigkeit deutscher Aufsichtsräte;
  • eingeschränkte Unabhängigkeit der Abschlußprüfer.

Die Bestimmungen und Regelungen des Kodex gehen auf jeden einzelnen dieser Kritikpunkte ein und berücksichtigen dabei die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Der Kodex kann selbstverständlich nicht jedes Thema in allen Einzelheiten regeln, sondern gibt einen Rahmen vor, der von den Unternehmen auszufüllen sein wird.

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex bleibt auch nach der Bekanntmachung des Kodex bestehen. Sie wird die Entwicklung von Corporate Governance in Gesetzgebung und Praxis verfolgen und mindestens einmal jährlich prüfen, ob der Kodex angepasst werden soll.

h​t​t​p​:​/​/​w​w​w​.​c​o​r​p​o​r​a​t​e​-​g​o​v​e​r​n​a​n​c​e​-​c​o​d​e​.​d​e​/​i​n​d​e​x​.​h​t​m​l

Text: Deutsch  Englisch  
 

II. Weiterführende Dokumente

 

1. Nichtamtliche Stellungnahmen

Prof. Dr. Naumann, Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.
05.03.2012

Stellungnahme zu den DCGK-Änderungsvorschlägen der Regierungskommission DCGK v. 17.01.2012

PDF-Datei
Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking, Dr. Marius Gros
03.2012

Stellungnahme zu den DCGK-Änderungsvorschlägen der Regierungskommission DCGK v. 17.01.2012

PDF-Datei
Deutscher Anwaltverein - DAV
02.2012

Stellungnahme zu den DCGK-Änderungsvorschlägen der Regierungskommission DCGK v. 17.01.2012

PDF-Datei
 

2. Pressemitteilung

Regierungskommission DCGK
01.02.2012

Pressemitteilung Frankfurt/Main, 01.02.2012

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
17.01.2012

Pressemitteilung Frankfurt/Main, 17.01.2012

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
30.06.2011

Pressemitteilung Berlin, 30.06.2011

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
26.05.2011

Pressemitteilung Frankfurt/Main, 26.05.2011

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
04.05.2011

Pressemitteilung Frankfurt/Main, 04.05.2011 Corporate

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
19.01.2011

Pressemitteilung Frankfurt/Main, 19.01.2011 Corporate

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
16.12.2010

Pressemitteilung Berlin, 16.12.2010

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
17.06.2010

Pressemitteilung Berlin, 17.06.2010

PDF-Datei
 

3. Vorschläge

Regierungskommission DCGK
17.01.2012

Erläuterungen der Änderungsvorschläge der Kodexkommission aus der Plenarsitzung vom 17.01.2012

PDF-Datei
Regierungskommission DCGK
17.01.2012

Deutscher Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 26. Mai 2010 mit Vorschlägen aus der Plenarsitzung vom 17.01.2012

PDF-Datei
 

III. Literatur

Dr. Eberhard Vetter

Deutscher Corporate Governance Kodex
Navigationspfeil DNotZ 2003, 748

Priv.-Doz. Dr. Claudia Schubert und Rechtsanwältin Dr. Gönke Jacobsen

Personelle Vielfalt als Element guter Unternehmensführung - die Empfehlung des Corporate Governance Kodex und die Rechtsfolgen ihrer unzureichenden Berücksichtigung
Navigationspfeil WM 2011 Heft 16, 726

Prof. Dr. Michael Hoffmann-Becking

Zehn kritische Thesen zum Deutschen Corporate Governance Kodex
Navigationspfeil LSK 2011, 270557

Prof. Dr. Rainer Wernsmann und Wiss. Mitarbeiter Ulrich Gatzka

Der Deutsche Corporate Governance Kodex und die Entsprechenserklärung nach § 161  AktG - Anforderungen des Verfassungsrechts
Navigationspfeil NZG 2011, 1001

Prof. Dr. Stefan C. Weber und Dr. Patrick

Der Zusammenhang zwischen Corporate Governance und Kapitalkosten des Unternehmens
Navigationspfeil DStR 2011, 40

Prof. Dr. Stefan C. Weber und Dr. Patrick Velte

Der Zusammenhang zwischen Corporate Governance und Kapitalkosten des Unternehmens
Navigationspfeil DStR 2011, 40

Prof. Dr. Thomas Raiser

Grenzen der rechtlichen Zulässigkeit von Public Corporate Governance Kodizes
Navigationspfeil LSK 2011, 100584

Ringleb u. a.

Deutscher Corporate Governance Kodex, 4. Auflage 2010







Nach oben | Top