Logo Uni Augsburg
Sprache: Deutsch Englisch Französisch Chinesisch  | Drucken | Print | Imprimer | Login

Datenbank zum deutschen und europäischen Wirtschaftsrecht

Sie sind hier: Home Navigationspfeil Rechtsgebiete Navigationspfeil Gesellschaftsrecht Navigationspfeil Gesetze Navigationspfeil WpÜG
CELOS

  WpÜG

 

I. Allgemeine Informationen

Titel

Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Abkürzungen WpÜG
Status: Bestehend
Beschreibung

Das WpÜG legt die Bedingungen für die Übernahme inländischer börsennotierter Unternehmen fest. Es definiert die jeweiligen Transparenzpflichten für die verschiedenen Arten eines Angebots (Pflichtangebot, Übernahmeangebot, Wertpapiererwerbsangebot), bestimmt die zu leistende angemessene Gegenleistung und schafft somit einen einheitlichen und verbindlichen Rechtsrahmen für Unternehmensübernahmen. Die BaFin überwacht die Angebotsverfahren und wirkt Missständen entgegen.

Quelle: h​t​t​p​:​/​/​w​w​w​.​b​a​f​i​n​.​d​e​/​S​h​a​r​e​d​D​o​c​s​/​A​u​f​s​i​c​h​t​s​r​e​c​h​t​/​D​E​/​G​e​s​e​t​z​/​W​p​U​E​G​.​h​t​m​l

 

II. Deutsches Recht

 

1. Textfassungen

23.06.2017 (B)
24.06.2017 (V)

Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz in der Fassung vom 23.06.2017
geändert durch   Zweites Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften auf Grund europäischer Rechtsakte

 
(B) Beschluss | (V) Verkündung
Ältere Textfassungen

 

2. Verordnungen

 

a) Geltende Verordnungen

23.06.2017 (B)
24.06.2017 (V)

 WpÜG-AngebV

31.08.2015 (B)
07.09.2015 (V)

 WpÜG-Beiratsverordnung

Deutsch
Spacer
07.08.2013 (B)
14.08.2013 (V)

 WpÜG-GebV

Deutsch
Spacer
13.10.2006 (B)
20.10.2006 (V)

 WpÜG-BMV

Deutsch
Spacer
17.07.2006 (B)
24.07.2006 (V)

 WpÜG-AnwendV

Deutsch
Spacer
26.06.2003 (B)
30.06.2003 (V)

 WpÜG-WidV

Deutsch
Spacer
(B) Beschluss | (V) Verkündung
 

3. Bekanntmachungen

12.07.2007 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Auslegung des § 35 Abs. 3 WpÜG durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
PDF-Datei
09.08.2006 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bekanntmachung zum Rückerwerb eigener Aktien
PDF-Datei
20.07.2006 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bekanntmachung zur Neuregelung der Stimmrechtszurechnung in § 30 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpÜG
PDF-Datei
 

III. Europäische Grundlagen

  (EU) Nr. 2016/1011
    08.06.2016 (D)
    29.06.2016 (V)
Benchmark Verordnung ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 2015/2365
    25.11.2015 (D)
    23.12.2015 (V)
Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 2015/81
    19.12.2014 (D)
    22.01.2015 (V)

Durchführungsverordnung (EU) 2015/81 des Rates vom 19. Dezember 2014 zur Festlegung einheitlicher Modalitäten für die Anwendung der Verordnung  (EU) Nr. 806/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf im Voraus erhobene Beiträge zum einheitlichen Abwicklungsfonds

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 2015/63
    21.10.2014 (D)
    17.01.2015 (V)

Delegierte Verordnung (EU) 2015/63 der Kommission vom 21. Oktober 2014 zur Ergänzung der Richtlinie  2014/59/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf im Voraus erhobene Beiträge zu Abwicklungsfinanzierungsmechanismen

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 909/2014
    23.07.2014 (D)
    28.08.2014 (V)
CSD-Verordnung, CSDR, Zentralverwahrer VO ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 806/2014
    15.07.2014 (D)
    30.07.2014 (V)
SRM Verordnung ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  (EU) Nr. 600/2014
    15.05.2014 (D)
    12.06.2014 (V)
MiFIR ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2014/65/EU
    15.05.2014 (D)
    12.06.2014 (V)
MiFID II ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2013/50/EU
    22.10.2013 (D)
    06.11.2013 (V)
Transparenzrichtlinie - Änderungsrichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2007/36/EG
    11.07.2007 (D)
    14.07.2007 (V)
Aktionärsrichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2007/16/EG
    19.03.2007 (D)
    20.03.2007 (V)
OGAW-Durchführungsrichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2006/68/EG
    06.09.2006 (D)
    25.09.2006 (V)

Richtlinie  2006/68/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. September 2006 zur Änderung der Richtlinie  77/91/EWG des Rates in Bezug auf die Gründung von Aktiengesellschaften und die Erhaltung und Änderung ihres Kapitals

  2006/73/EG
    10.08.2006 (D)
    02.09.2006 (V)

Richtlinie  2006/73/EG der Kommission zur Durchführung der Richtlinie  2004/39/EG des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die organisatorischen Anforderungen an Wertpapierfirmen und die Bedingungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit sowie in Bezug auf die Definition bestimmter Begriffe für die Zwecke der genannten Richtlinie

Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2004/109/EG
    15.12.2004 (D)
    31.12.2004 (V)
Transparenzrichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2004/39/EG
    21.04.2004 (D)
    30.04.2004 (V)
MiFID - Richtlinie, MiFID I ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
  2004/25/EG
    21.04.2004 (D)
    30.04.2004 (V)
Übernahmerichtlinie ( Details) Deutsch
Spacer
Englisch
Spacer
Französisch
Spacer
(D) Datum | (V) Verkündung
 

IV. Gerichtsentscheidungen (kategorisiert)

 

1. Entscheidungen zum Aktiengesetz (AktG)

 

2. Entscheidungen zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

 

3. Angemessenheitsvermutung der Abfindung beim Squeeze out

 

4. Kontrolle i.S.d. §29 II WpÜG

 

5. Rechtsschutz

 

6. Haftung für Angebotsunterlage

 

7. Zurechnung von Stimmrechten / acting in concert

 

8. Pflichtangebot

 

9. Verhaltenspflichten von Vorstand und Aufsichtsrat der Zielgesellschaft

 

10. HRE-Kapitalerhöhung

 

V. Gerichtsentscheidungen

(Bitte klicken Sie auf eine Überschrift, um Inhalte anzuzeigen. Alles zeigen)
 

§ 1 WpÜG

 

§ 2 WpÜG

 

§ 4 Abs. 2 WpÜG

 

§ 4 Abs. 2 WpÜG

 

§ 4 WpÜG

 

§ 11 Abs. 2 Satz 2 Nr. 4 WpÜG

 

§ 11 WpÜG

 

§ 12 Abs. 1 WpÜG

 

§ 14 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 WpÜG

 

§ 15 Abs. 1 Nr. 2 WpÜG

 

§ 15 Abs. 1 WpÜG

 

§ 16 WpÜG

 

§ 22 WpÜG

 

§ 23 WpÜG

 

§ 27 Abs. 3 Satz 3 WpÜG

 

§ 29 Abs. 2 WpÜG

 

§ 29 WpÜG

 

§ 30 Abs. 2 Satz 1 WpÜG

 

§ 30 Abs. 2 WpÜG

 

§ 30 WpÜG

 

§ 31 Abs. 1 WpÜG

 

§ 33 Abs. 2 Satz 1 WpÜG

 

§ 35 Abs. 1 Satz 1 WpÜG

 

§ 35 Abs. 1 WpÜG

 

§ 35 Abs. 1 WpÜG

 

§ 35 Abs. 2 Satz 2 WpÜG

 

§ 35 Abs. 2 WpÜG

 

§ 35 WpÜG

 

§ 36 WpÜG

 

§ 37q WpÜG

 

§ 37u Abs. 2 WpÜG

 

§ 37 WpÜG

 

§ 38 Abs. 1 Satz 1 WpÜG

 

§ 38b WpÜG

 

§ 38 WpÜG

 

§ 39a Abs. 3 Satz 3 WpÜG

 

§ 39a WpÜG

 

§ 39b WpÜG

 

§ 41 WpÜG

 

§ 48 WpÜG

 

§ 49 WpÜG

 

§ 50 Abs. 3 Nr. 2 WpÜG

 

§ 50 Abs. 3 Nr. 2 WpÜG

 

§ 50 Abs. 3 Nr. 3 WpÜG

 

§ 51 WpÜG

 

§ 56 WpÜG

 

§ 59 WpÜG

 

§ 60 Abs. 1 Nr. 1 a) WpÜG

 

§ 60 Abs. 1 Nr. 5 WpÜG

 

§ 60 Abs. 3 WpÜG

 

§ 60 WpÜG







Nach oben | Top